Home Nachrichten

Vor zahlreichen Behörden während einer Zeremonie, die auch die Brass Band des Carabinieri beteiligt, wurde auf der Piazza Bra Carabinieri in Nasiriyah eingeweiht und im Ausland Friedenstruppen gefallen arbeiten. „Mit der Benennung des Platzes wollen wir auch, uns zu geben, in einer kleinen Realität der Provinz wie der unsrigen, ein passender Tribut an all jene, die in den vier Ecken des Planeten jeden Tag ihr Leben oder das Risiko verloren“ - sagte der Bürgermeister Bra, Camillo Scimone, und fügt hinzu: „sie sind unsere Soldaten im Ausland, sondern auch die internationale Zusammenarbeit Betreiber, Medienschaffende, Ärzte, Missionare, Lehrer, Staatsbeamte, die ihren Beitrag geben, die jeweils in ihre Bereiche und entsprechend ihre Berufung, ein Stück dieses Frieden zu schaffen, die von vielen aufgerufen wird. Aber die Erkenntnis, dass durch eine gemeinsame Anstrengung geht, auch Geduld getan, Demut, Offenheit für den Dialog. "

Bra's offizielle Schließung des Job-Support-Projekts für Arbeiter und Angestellte im CGIS und in der Mobilität von der Mabitex Company. Und ‚es für Dienstag 27 Mai 2008 in Rathaus, in der Stärke Raum geplant, während einer Sitzung, die die Ergebnisse des Umzug von der Provinz Cuneo initiiert zusammenfassen wird, in Zusammenarbeit mit der Stadt Bra und der Stadt Cherasco Italiens technische Unterstützung, Agentur des Ministeriums für Arbeit.

Nach einer vierjährigen Pause kehrte er in der Art in Bra, Grandaflora, die Veranstaltung gewidmet Asproflor gefördert durch Piemont Zierpflanzenbau, die während einer Pressekonferenz gestern vorgestellt wurde, Donnerstag Mai 15 2008. Von Samstag bis Montag Mai 24 2 Juni Bra wird die Landeshauptstadt des Gartenbaus, wie der stellvertretenden Bürgermeister von Bra Gianni Comoglio, der deutlich gemacht, wie die Ausstellung in 2004 um mehr als zwanzigtausend Menschen besucht wurde darauf hingewiesen.

Freitag Mai 23 2008 21 Uhr im Auditorium des Kulturzentrums „G. Arpino „über E.Guala, 45 statt, in der zweiten Auflage des multi-ethnischen Festival“ Die Weltstadt ‚‘ in Zusammenarbeit mit dem Konsortium INT.ES.A., der achte und letzte Sitzung der Schule des Friedens dem Titel „Erzähl mir von dir ... - den Zustand der ausländischen Frauen in der Provinz Cuneo im Piemont“ mit Lautsprecher Giovanna Zaldini das Zentrum Alma Mater - Torino und Präsident coop. Die Talea.

Ein großer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Morgen in Bra, 14 May 2008, auf der Allee von Madonna dei Fiori, nicht weit von der Wallfahrtskirche. Ein fünfzigjähriger Opel Zafira von MN, wohnhaft in der Stadt Marokko, traf sich vor Seat Cordoba, angeführt von BL, dem fünfzigjährigen Sommariva Bosco. Nach dem gewaltsamen Angriff traf der Zafira zwei Transporter, Opel unter der Führung von MA, einundzwanzig Jahre alt und Ford Transit unter der Führung von ME, einundzwanzig von Cuneo.