Home Nachrichten

Die Konzertsaison des bürgerlichen "Adolfo Gandino" Instituts von Bra setzt mit einem absolut unumgänglichen Termin fort. Donnerstag März 29 2007, das Quintett aus Professoren Olga Smeriglio, Fabio Gorlier, Stefano Italienisch, Marco Castellano und Edoardo Bellotti wird ab 21 Auditorium von Bra Sparkasse, Via Principe di Piemonte, mit „Freiheit führen, Jazz, Dance ... yeah! ", Standard-Jazz-Performance und musikalische Tracks.

Heute morgen, Dienstag 20 März 2007 wurde in der Gemeinde Bra die Lösung für das Problem des Sammelns von Regenwasser aus dem Weiler Bandito ermittelt. Bei einem von den Ratsmitgliedern für öffentliche Arbeiten, Gianfranco Dallorto, und Finanzen, Claudio Lacertosa, geförderten Treffen, an dem der Stadtrat Sergio Panero, der Präsident des Fraktionierungsausschusses Daniele Chiavazza und der Techniker der Abteilung für öffentliche Arbeiten Claudio anwesend waren Ramello, der Vermessungsingenieur Guglielmo Bruno, präsentierte die hypothetische Lösung für Arbeiten, die zu Lasten der Gemeinde wegen einiger Eingriffe in den Weiler durch die Stadtverwaltung verursacht werden.

E ‚wurde von dem Konsortium in Bra, gestern Abend Donnerstag März 15 2007, 2007 das Budget Ca.In. Konsortium, das neue Gremium genehmigt, die mit den Problemen der Streunerhunde im Namen von vierzig Gemeinden des Langhe befaßt und Roero. Das Dokument, das im Jahr 2007 auf der Abbildung von EUR 591.200 Joggen und wurde einstimmig von dem anwesenden Bürgermeister genehmigt.

Neue Bürgersteige und Abbruch von Zwei-Wege-Architektur Barrieren in der Innenstadt von Bra. Um den Stadtrat der Stadt Zizzola zu entscheiden, der das vorläufige Interventionsprojekt genehmigt, vom Vermesser Ettore Cavana Aufteilung der Gemeinde öffentlicher Arbeiten erstellt. Es ist siebzig Meter von der ersten Strecke der Via Barbacana, in Übereinstimmung mit dem Eingang der städtischen Büros, wo sie vollständig den tatsächlichen Bodenbelag entfernt werden sie mit neuem Lusern Stein zu ersetzen, und auch für einen anderen Stadtmobiliar der Straße bieten.

Al Politeama Bra kommt die respektlos Komödie von Natalino Balasso, die, Mittwoch März 21 2007, auf der Szene eines unwiderstehlicher „Herkules in Polesine“ bringen. Die Geschichte erzählt von einer Reise durch die Zeit und im Meer, über 5000 Jahre von Geschichten, Mythen, Legenden, die von Göttern und gehörnte Betrügern sprechen, von lustlos und Mythomanen Helden von verzweifelten Männern und Angeber. Und all diese Geschichten „machen uns darüber nachdenken, wie wir jetzt sind, auf alle diese Weise (nicht) wir von den Anfängen der Zivilisation auf die Folgen des ATM-tat“ - wie es in einem erfolgreichen Witz zur Kenntnis genommen.