Bürgerliches Crowdfunding

Die Stadtpolizei intervenierte am anderen Morgen auf der Piazza Spreitenbach in Bra, wo ein beschädigtes Auto gemeldet wurde: Die Leute von Braide kamen an Ort und Stelle und stellten fest, dass das Fahrzeug, ein Volkswagen Golf, Schäden durch Vandalismus aufwies. Eine gründliche Überprüfung ergab zudem, dass die beschädigten Fahrzeuge insgesamt fünf waren: neben dem Golf auch ein Volkswagen Tiguan, ein Seat Alhambra, ein Peugeot 208 und ein Toyota Yaris. Sofortiger Beginn der gerichtlichen polizeilichen Ermittlungen zur Identifizierung der Täter des Verbrechens, die in der Nacht zwischen Freitag 12 und Samstag 13 Oktober stattgefunden hat.

Die Beamten hörten Zeugen, überprüften Bilder des gemeinsamen Überwachungssystems, refertato die Blutspuren auf dem Gelände gefunden, den Schaden im Einzelnen bestimmt und gesammelt, um die Beschwerden der Besitzer der fünf Fahrzeuge beteiligt. Am Samstagnachmittag hat die Stadtpolizei, um die Identität des Täters gestiegen, was auf der Straße Moffa Befehl Lisio und hatte in einem Zustand der Freiheit an den Staatsanwalt der Republik Asti wegen schweren Schaden heftig Dinge durchgeführt wurde, bezeichnet ausgesetzt öffentlichen Glaube: es ist ein 30 Jahre alter Bewohner der Stadt, die die Verantwortung zugelassen für das, was passiert ist und dass neben dem Strafverfahren, müssen jetzt die enormen Schäden bezahlen. (Städtische Polizei)


Info: Stadt Bra - Stadtpolizei
tel. 0172.413744 - poliziamunicipale@comune.bra.cn.it