Home Nachrichten

Musikmeister! Lebensläufe Institut Musik bürgerlichen Tätigkeiten „Adolfo Gandino“ Bra, weiht das Schuljahr 2017 / 2018 unter der künstlerischen Leitung von Fossano Music Foundation. Montag 25 September 2017 der „Gandino“ seine Türen wieder öffnen, bereit Anmeldungen für das neue Musikjahr an dem üblichen Veranstaltungsort über Parpera 16 zu akzeptieren.

Öffnet in der Gemeinde Bra einen neuen Informationspunkt für die Forstwirtschaft, in dem Informationen über bestehende umwelt- und forstwirtschaftliche Standards eingeholt und die Erfassung von Informationen über Waldschnitte ermöglicht wird. Die Initiative ist Teil des Plans für ländliche Entwicklung 2014-2020 der Region Piemont (Messen 1) und ist mit der Zusammenarbeit ipla Spa (Institut für Holz Pflanzen und Umwelt) gemacht. Die Tür von Bra wird bis Dezember 2017, jeden Dienstag von der 8,30 13,30 von 14,30 zu 17,30 und zugegriffen Via Barbacana, 5 (im Vordergrund, von Amt für Verkehr) aktiv sein.

Das Projekt, zu dem die Gemeinde Bra im September beigetreten ist, wird vom Institut für Holz und Umwelt (Ipla Spa) entwickelt und vom Regionalrat für den Berg genehmigt. Es besteht in der Schaffung eines Informationsdienstes für technische und berufliche Fragen der Wald Interesse an Randgebieten der Region, nicht heute mit Wald bedeckt Äste, die für die Schlüsselbranche ein gutes Wachstumspotenzial haben. Freiberufler, Wald- und Umweltexperten stehen den Bürgern zur Verfügung, um ihre Fragen zu beantworten und Informationsmaterial zu diesem Thema zu verteilen.

Bei Bra, einmal in der Woche, wird der technische Arzt Stefano Rapallino anwesend sein. Während der Öffnungszeiten können Sie sich auch telefonisch an die Techniker von 0172 438291 wenden. Für den Zugriff auf die Tür außerhalb der Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung (zwischen dem 12,45 und 13,30, der 14 und 15 und zwischen den 16 und 17,30 es notwendig ist, den Techniker zu 349 8372690 zu kontaktieren. Zur Darstellung der Aktivität von Waldinformationsstellen der Region Piemont und speziell den Betrieb der Bra Tür wird auch eine öffentliche Sitzung Dienstag Oktober 3 2017 zu 20,30 im Konferenzraum des Mehrzweckzentrum „Arpino“ Bra organisiert werden.


Info: Stadt Bra - Landwirtschaftsbüro

Tel. 0172.438331 - commercio@comune.bra.cn.it

So aktivieren Sie die Aktualisierung der Verfahren, Montag und Dienstag 2 3 2017 Oktober das Steueramt der Stadt Bra für die Öffentlichkeit geschlossen werden. Die Tür Aktivitäten mit voller Geschwindigkeit am nächsten Tag wieder aufnehmen werden, nach den üblichen Öffnungszeiten: jeder Morgen von Montag bis Freitag (8: 30-12: 30) und am Nachmittag am Dienstag und Donnerstag (15-16) . Bitte beachten Sie, dass der Eingang zu den kommunalen Steuerdienstleistungen für einige Monate auf dem Hof ​​Palazzo Garrone ist (Platz Gefallenen für die Freiheit, 18) und nicht mehr in der Via San Giovanni Battista. Für weitere Informationen schreiben Sie an tributi@comune.bra.cn.it oder rufen Sie die 0172.438233-Nummer an.

In diesem Jahr die Stadt Bra hält sich an die „Clean Up the World“, ein Tag gewidmet Sensibilisierung und Umweltbildung gefördert national von Legambiente. Es tut dies mit zwei verschiedenen Ernennungen im Territorium, die für die gesamte Staatsbürgerschaft offen sind. Bewaffnet mit Schaufeln, Handschuhen, Taschen und bib, Freitag September 22 2017 wird die Kursteilnehmer von zwei Klassen von fünftem primärem „Edward Moskau“ seine lokalen Organisatoren und Direktoren zu helfen, im Rahmen einer „außergewöhnlichen Bildungs ​​Säuberung“ in Bescurone Bezirk. Der Termin ist für die 10 auf dem zentralen Platz Fenoglio: von hier, bis um 12, werden wir auf die Reinigung von Gehwegen und dem grünen Bereich zwischen dem Via Solferino und Viale Industria, mit einem relativen Differenzierung zwischen den verschiedenen Abfällen gesammelt gehen.

Es geht darum, dass Bra das beste Spass, gesundes und ökologisches Transportmittel für die Schule ist: den Pedibus! Bereits während der "Cheese" wurde eine spezielle Route gestartet, eine Vorschau auf die 2017-2018 Edition, die speziell für die internationale Veranstaltung konzipiert und in die Europäische Woche der nachhaltigen Mobilität aufgenommen wurde. Die Cheese Pedibus beteiligten sich an 250-Studenten der "Rita Levi Montalcini", die morgens und in Begleitung ihrer Lehrer auf den virtuellen Klang der Glocke an der Piazza Giolitti warteten. Die zentralen Plexuspupillen im Herzen der Milchviehhaltung konnten ihre Eltern zu Fuß und in Sicherheit in einem komfortablen und transitorischen Bereich erreichen.