Bürgerliches Crowdfunding

Home Nachrichten

Kleine Leser wachsen mit den Terminen im Jungenzimmer der öffentlichen Bibliothek "Giovanni Arpino" in Bra auf. Samstag April 14 2018 Treffen von Bibliobebè Rücken „Das große Buch sagt:“ für Kinder aus den 9 36 Monaten von Daniela Febino in Zerosei Programm kuratiert. Bei 10 Lesen ist es für Kinder von 9 Monaten zu 18, zu jenen 11 von 19 zu 36. Die Teilnahme, auch für begleitende Erwachsene, ist kostenlos, aber auf Reservierung. Montag 16 April um 17, das Treffen von „Born to Read“ für Kinder ab 3 Jahre 7 ist ein klassisches Märchen. Die Geschichte von Aschenputtel und ihrem Schuh wird von Stregatocacolor erzählt. Bibliobebé kehrt Samstag April 21 die gleichen Stunden, während der April 23 Montag wird von Clara Arnaldi mit dem Titel zu lesen „Auf der Seite der Tiere.“ Die Teilnahme an Nati zu lesen und Bibliabebè ist kostenlos bei der Reservierung im 0172 413049 oder per E-Mail biblioteca@comune.bra.cn.it. "Born to Read - Piemont" es Regione Piemonte und realisiert mit dem Beitrag der Compagnia di San Paolo und Fondazione Cassa di Risparmio di Bra gefördert wird.

Info: Stadt Bra - Stadtbibliothek "Giovanni Arpino"
tel. 0172.413049 - biblioteca@comune.bra.cn.it

 

Boom der Anwesenheit in den drei Tagen von Ostern und Ostern in Bra. Über 7 haben tausende Menschen die Craft Show im Open Day Center von Samstag 31 bis Montag 2 April 2018 besucht und viele Kinder und Erwachsene haben mit dem Ludobus auf der Piazza Caduti di Nassiryia gespielt, geschätzte Neuheiten im diesjährigen Programm.

Heftige Konfrontation der anderen Nachmittag in über Don Orione in Bra, wo die Kreuzung mit der Via Don Cremaschi, ein Fiat Panda und Fiat Grande Punto kollidierte. An Ort und Stelle eingegriffen zwei Ambulanzen der Gesundheitsfürsorge, die Feuerwehr Detachment braidese Patrouillen und zwei schnellen Eingreifens der Stadtpolizei, die Erhebungen durchzuführen und Rechenschaftspflicht zu gewährleisten. Nach der Kollision landete der Fiat Punto am Zaun eines nahe gelegenen Hauses und beschädigte ihn. Zum Glück nur geringe Folgen für den Fahrer und Beifahrer, ein 2 Jahre altes Mädchen, die der Panda an Bord waren: die Verwendung von Sicherheitsgurten und Vorrichtungen zum Halten der Kinder haben schwere Verletzungen an den beiden Insassen des Fahrzeugs vermieden. Der Verkehr in der Region hat seit über einer Stunde stark nachgelassen. (Städtische Polizei)

Nach einer polizeilichen Untersuchung haben die Agenten des städtischen Polizeikommandos einen Straßenhändler wegen Diebstahls in einen Zustand der Freiheit gebracht. Der junge Mann, bereits mit einer Geschichte von spezifischen, um Polizei mit Dokumenten und im Besitz einer Lizenz für das Reisegewerbe durch die Gemeinde Turin ausgestellt, nachdem sie in einem BH vergeblich Verkauf Taschentüchern versuchte, nahm Besitz von dem Geld, das Opfer hatte in der Brieftasche, und dann schnell verschwinden. Das Opfer, in Anbetracht dessen, was passiert ist eine formelle Beschwerde bei der Art und Weise der Anwendung Command Moffa Lisio vorgelegt: die Agenten von Bra, nach Prüfung der Fakten und führten detaillierte Untersuchungen, erholte sich der Autor des Diebstahls, nachdem identifiziert wurde, war in den Ämtern des Oberkommandos einberufen, um die förmlichen Akte auszuarbeiten.

Es teilt sich in Bra „Emergency House“, ein Projekt Familien in Notunterkünften Notsituation zu unterstützen, jetzt in seiner siebten Auflage und von der Stiftung von Cuneo Sparkasse in Zusammenarbeit mit dem Stadtrat, der Diözesan-Caritas von Turin und ASL gesponsert Cn2 Soc Soziale Dienste Distretto di Alba-Bra.