Verkehrsunfälle
Am späten Nachmittag des Freitags, kollidierte Juli 22 2005 in Straßentänzern Kreuzung mit der Via Solferino, ein durchgeführten Lancia Dedra von CI und einem von BS durchgeführt Ford Focus Einer der beiden beteiligten Fahrzeuge, über Solferino Eingriff (one-way) in der entgegengesetzten Richtung, erlaubte der Vorfall. Fahrer von Fahrzeugen waren beteiligt, während eine Patrouille der städtischen Polizei von Bra für größere Operationen unterwegs war.
Die Straße, die n.7 Pollenzo Verduno verbindet war Samstag Juli 23 13 zu der Stunde, die Szene eines Zusammenstoßes in der Nähe der Brücke über den Fluss Tanaro zwischen einem Ford Transit der Leitung von CM von Alba und einem von GJ angetrieben Mercedes aus dem Deutschland. Die Protagonisten des Zusammenstoßes, die sich nicht auf die Verantwortung einigen konnten, erforderten die Intervention einer Polizeistreife der Patrouille.
Am Nachmittag des DONNERSTAGS Juli 28, aufgrund eines Fehler mit der oben zu erfüllen, hat einen Unfall, in der Kreuzung mit De Gasperi Crosassa Straße hatte ein Autobianchi Y10 von LL Verhalten von BH und ein Mitsubishi Pajero, geführt von IG, auch er Bra. Selbst in diesem Fall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Hauptereignisse des Unfalls wurden von einer Patrouille der städtischen Polizei von Braids ausgeführt.
Bei etwa 19 2 Dienstag kollidierte August in der Straße GB Gandino Kreuzung mit Viale Risorgimento, einem Fiat Panda der Leitung von TGB und einem Citroen C3, unter der Leitung von ME Keine der gemeldeten Verletzungen beteiligt, während der Ursache des Unfalls Ich beobachte immer noch die Patrouille der städtischen Polizeibehörde von Bra, die zur Intervention aufgerufen wurde.
Check grüne Bereiche
Während eines Dienstes bei der Verhinderung von illegalen auf Stadtpark gerichtet, stellte eine Patrouille von Bra Stadtpolizei, am späten Nachmittag 31 Samstag Juli, eine Gruppe junger Menschen an Bord ihres Motorrad Eingang in Madonna boulevard Gärten hatte von Blumen, trotz des Verbots. Eine Überprüfung ergab, dass einer der jungen, GE, achtzehn von Bra, an der Spitze ihrer Aprilia Moped zirkuliert, ohne die Versicherung bezahlt zu haben und ohne zu regelmäßigen Überprüfung unterzogen wird. Infolgedessen wurde der Roller beschlagnahmt, mit der Strafe von € 143,00 für die Nicht-Überprüfung und € 716,00 für das Auslaufen der Versicherung.
Kinder im Auto
Salzige Rutschen für diejenigen, die mit Kindern ohne angemessenen Schutz reisen. Die Straßenverkehrsordnung in Kraft (Art. 172 4 ° Absatz) verpflichtet Passagiere unter 12 Jahren durch ein System geeignet für ihre Höhe und ihr Gewicht (Sitz + Sicherheitsgurte) zurückgehalten werden. Eine Bra Stadtpolizei hat zahlreiche Berichte (waren fünfzig) hergestellt, wie viele Autofahrer, die Bestimmungen nicht respektieren zu laden, die in dem Abzug von fünf Punkten auf der Lizenz geführt und die Strafe von € bis € 68,00 275,00. Für diejenigen, die Kinder unter 12 Jahren mit sich führen, sollten Sie sorgfältig beachten, was in der aktuellen Gesetzgebung vorgeschrieben ist.
für die 0-Gruppe: Für Kinder von 0 bis 10 Kg sollte der Sitz nur auf dem Rücksitz platziert und mit den Sicherheitsgurten gesichert werden.
für die 0 + -Gruppe: gilt für Kinder von 0 bis 13 Kg. und sollte auf dem Rücksitz oder Vordersitz in der entgegengesetzten Richtung zum Fahrwerk platziert werden; Ist das Fahrzeug mit einem Beifahrerairbag ausgestattet und kann nicht ausgeschaltet werden, muss der Kindersitz auf dem Rücksitz positioniert werden. jedoch immer versichert mit den Gürteln des Autos;
für die 1-Gruppe: für Kinder von 9 bis 18 Kg. bis 4-Jahre und muss in Fahrtrichtung auf dem Rücksitz montiert und mit dem Fahrzeugsicherheitsgurt gesichert werden;
Für die 2-Gruppe: Dies sind Kissen mit Armlehnen, die für Kinder bis zu 6-Jahren oder für ein Gewicht zwischen 15 und 25 Kg verwendet werden. Auch in diesem Fall können sie auf dem Vordersitz platziert werden (wenn keine Luft vorhanden ist) - Beifahrertasche) und der Sicherheitsgurt muss immer angelegt sein;
für 3 Gruppe:. für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und zwischen dem 22 und 36 kg wiegt, sind immer Kissen aber ohne Armlehnen und können vorne und hinten montiert werden, abhängig von der Anwesenheit von ‚Airbags.
Alle Sitze in einer Gruppe müssen das ECE R 44 / 03- oder ECE R 44 / 02- oder ECE R44-Kennzeichen auf dem Zulassungsetikett tragen. (Städtischer Polizeikommando BH)