IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Sonntag, 20. Oktober 2019, 16,00 Uhr, im Chor der Kirche Santa Chiara in Bra mit dem Duo Bianchi - Demicheli können wir für einen Moment die Augen schließen und uns von der Musik von Fritz Kreisler im Wiener Wohnzimmer der frühen 900er Jahre transportieren lassen. Lassen Sie sich von den plötzlichen Stimmungsschwankungen und dem Rhythmus der ungarischen Tänze von Johannes Brahms und Sergej Rachmaninov überwältigen, erleben Sie die Emotionen, die mit berühmten Soundtracks einhergehen, spüren Sie die ergreifende Melancholie und Leidenschaft von Astor Piazzollas Musik oder die Wärme der hervorgerufenen spanischen Folklore von Enrique Granados in einem Kaleidoskop von Empfindungen, die das pure Vergnügen des Zuhörens wecken, wo jeder auf seiner persönlichen emotionalen Reise geführt wird.

Das bürgerliche Musikinstitut "Gandino" von Bra bietet zwei Herangehensweisen an die Musik für Kinder. Dies sind insbesondere "Musica in fasce" für Babys im Alter von null bis 36 Monaten und "Musical Development" für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren, beide basierend auf Gordons Musiklerntheorie.

Techniker und Beamte, die sich mit Mobilität in ganz Europa befassen und sich zu ihrer jährlichen Konferenz in Turin versammelt haben, sind kürzlich in Bra eingetroffen, um mehr über das tugendhafte lokale System des Austauschs und der Verbindung zwischen Schienen- und Straßenverkehr zu erfahren. Die Delegierten aus Vilnius, Bern, Barcelona, ​​Amsterdam, Porto und der piemontesischen Agentur, die dem Verband EMTA - European Metropolitan Transport Authorities angehören, der die Mobilitätsagenturen von über 30 europäischen Ballungsräumen (einschließlich Turin) zusammenfasst, waren Begrüßung durch den stellvertretenden Bürgermeister Biagio Conterno, den kommunalen Mobilitätsberater Pietro Ferrero und den Beamten des Verkehrsbüros Valerio Tibaldi.

In der heutigen Gesellschaft spielen Großeltern eine immer wichtigere Rolle: Als grundlegendes Erbe an Erfahrung und Weisheit sind sie echte "Schutzengel der Kindheit" geworden, oft das Nervenzentrum ihrer Familien, und immer noch eine sehr aktive Rolle der Staatsbürgerschaft.

Um die Kranplatzierungs- und Montagearbeiten auf der Baustelle zwischen der Via Fratelli Carando und der Via Vittorio Emanuele II durchführen zu können, wird am Montag, dem 7. Oktober 2019, im Abschnitt der Via Vittorio Emanuele II zwischen dem Eingang zur Baustelle und der Via ein Verbot des Fahrzeugtransits verhängt Kreuzung mit der Via Piave von 7 Uhr morgens bis zum Ende der Arbeiten, geplant für das Ende des Vormittags. In jedem Fall wird den Bewohnern der von den Arbeiten betroffenen Strecke der Durchgang und der Zugang zu ihren jeweiligen Grundstücken garantiert. Alle Fahrzeuge, die vom Kreisverkehr in der Via Cuneo kommen, dürfen die Via Fratelli di Carando passieren.