IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Ein Film und sechs BH-Hosenträger, um über das Leben der Paare zu sprechen. Und ‚was unter dem Zizzola Montag Mai 2 2011, mit der Vorführung des multifunktionalen Kulturzentrum‚Giovanni Arpino‘breite Widerstand des Films‚Adam und Eva‘passieren wird, erzählt das Werk von Vittorio Moroni die Existenz von drei Frauen, Erika, Deborah und Veronica unterscheiden sich voneinander, weg von Alter, sozialer Ausgrenzung, Kultur, Arbeit und Bestrebungen. Für jeden, auf unterschiedliche Weise erleben die Liebesbeziehung bedeutet eine Herausforderung mit sich selbst gegenüber, ihre Bedürfnisse, ihre Vorstellung von Freiheit, soziale Urteile.

Anhänge:
Laden Sie diese Datei herunter (unacoppia.pdf)unacoppia.pdf[Ein paar zu leben Programmbroschüre.]0 kB

"Der Gesetzgeber, durch das neue Verbrechen Einführung in unserem Rechtssystem von Stalking, wird es an zwei Fronten gehandelt: Der erste betrifft den Autor zu laden Wert des Vergehens und seine erschwerenden Umstände gemäß dem Aspekte der Kriminalprävention, dh Interventionen, die es möglich ist, werden eingerichtet, um zu vermeiden, dass die Straftat begangen wird. Und hier kann die Stadt eine wichtige Rolle spielen. " Mit dieser Aussage begann das Interview mit Dr. Mauro Taba, Kommandant der Stadtpolizei von Bra, Gast der siebten Folge von "Women in flight", ausgestrahlt von der Stadtverwaltung der Stadt Zizzola, ausgestrahlt heute, Donnerstag 21 April 2011, auf Radio Alba Frequenzen.

Anhänge:
Laden Sie diese Datei herunter (intervista_MauroTaba_comandantePM.doc)intervista_MauroTaba_comandantePM.doc[Der vollständige Text des Interviews.]0 kB

Bra's außergewöhnliche Kontrollen im Straßenverkehr gehen ohne Unterbrechung weiter. Am gestrigen Tag, dem Mittwoch 20 April 2011, kontrollierten zehn Patrouillen das gesamte Stadtgebiet, indem sie auch Straßenverkehrskontrollstellen einrichteten. Kontrollen erlaubten auch, ein Auto auf Gabotto Straße, ein Fiat Croma des 2009, das letzten Monat bei einem nahe gelegenen Alba Händler gestohlen wurde, zurückzugewinnen und zu konfiszieren.

Professor Livio Berardo, Ratsherr ehemalige Stadt und Stadtrat von Bra, jetzt Präsident des Historischen Instituts der Resistance Cuneo, präsentierte gestern, Dienstag April 20 2011 Klassenzimmer bürgerlichen Gebäude in der Stadt Zizzola ermutigen, sein neuestes Buch „Element gefährlich. Antifaschismus Cuneo zwischen 1922 und 1943“.

Neue städtische und frische pensionierte Mitarbeiter wurden offiziell von Bra's Junta begrüßt. Gestern, Dienstag 19 April 2011, Bürgermeisterin Bruna Sibille und Mitglieder der kommunalen Exekutive trafen sich mit Mitarbeitern, die vor kurzem in das Bürgerhaus eingestiegen sind, sowie diejenigen, die gerade die Anlage verlassen haben.