Neue kostenlose Zugangspunkte zum Internet bei Bra. Die piemontesische Stadt entwickelt sich schnell zur italienischen Realität mit der größten Abdeckung von öffentlichen Hotspots, die es ermöglicht, sich über das WiFi-System frei mit dem Netzwerk zu verbinden. Um zehn Pflanzen Betrieb bereits Übertragung, die Abdeckung aller Plätze der Stadt garantiert haben, von Januar 2011 altri.L'espansione das Netzwerk hinzufügen, die durch das Gehirn verwaltet gegangen sind, die für Internet-BH steht , dass die städtischen Behörden von Bra und Cherasco, der Vereinigung der Ascom Bra Händler und Geschäfte, die auf die natürliche Einkaufszentrum „der Zizzola“ haften, wurde hat als Mitglieder möglich dank der regionalen Konsortium Beiträge Topix (Torino Piemonte Internet Exchange) , die in der Region Cuneo beschlossen hat, einen Knoten zu schaffen, der das für Verbindungen notwendige Breitband einspeist. Knoten, an den Mobilfunkanbieter teilnehmenden auf territorio.Agli bereits aktiv Hot-Spot-Betrieb, ging auf neue Connectivity-Punkte durch den technischen Partner von Brain installiert hinzuzufügen, Elsynet der Firma, auf dem Gebäude des Krankenhauses Heiligen Geist, Abdeckung erlaubt des Krankenhauses in Braidese und der Gegend zwischen Corso San Secondo und Via Vittorio Emanuele. Darüber hinaus erreicht die Funkwellen-PCs und Smartphones im Kulturzentrum „Giovanni Arpino“ und Guala Straßen, Trento und Triest, von der Resistance, sowie den Bahnhof Bereich, Kabel Piumati und Strecken des Kurses IV Novembre und Viale Rimembranze dienen im Bereich der Oltreferrovia. In den kommenden Tagen wird es auch Abdeckung des Signals in der Nähe von Blumen Madonna umgesetzt werden, wodurch den Park Atleti Azzurri aus Italien und der gesamten Sportbereich der Stadt erstreckt.

Wer den Service nutzen möchte, kann sich online direkt über das WLAN anmelden und registrieren."Die Implementierung von kostenlosen Konnektivitätspunkten in der Stadt ermöglicht unserem Netzwerk, einen weiteren Schritt vorwärts zu machen und sich als Referenz auf regionaler und nationaler Ebene zu positionieren, so sehr, dass wir uns mit dem nationalen Verband "Free Italy wifi" in Verbindung gesetzt haben. , von Realitäten wie Rom und Venedig gefördert "- sagt der Stadtrat für Innovation der Gemeinde Bra, Massimo Borrelli. Ergänzend dazu: "Dies ist eine Operation, die in Richtung einer konkreten Hilfe zur Reduzierung der digitalen Kluft führt, insbesondere gegenüber jenen Bevölkerungsgruppen, die kaum ähnliche Möglichkeiten gehabt hätten, die vielen vom Netz angebotenen Dienste zu nutzen". Wie der Direktor von Ascom Bra, Luigi Barbero, sagte, "ist das Projekt Teil einer Reihe von Aktivitäten, die der Händlerverband zugunsten von Projekten durchführt, die auf technologische Innovation abzielen. Bald wird ein Web-TV starten, der "Bra on TV" heißt, und ein virtuelles Shop-Portal, das sich dem E-Commerce von Kleinunternehmen widmet. Das sind Investitionen, die sicherlich positive wirtschaftliche Auswirkungen auf die Stadt haben werden "."Die Installateure von Elsynet erzählten mir, dass sie bereits nach fünf Minuten nach dem Anzünden eines Hotspots Besucher registriert hatten "- sagt der Präsident des Vereins Brain, Lino Mollo -" Dies zeigt, wie wichtig der Mobilfunkdienst geworden ist für die ungefähr zweitausendfünfhundert registrierten Benutzer. Viele, wenn Sie denken, dass die Familien in unserer Stadt nur zwölftausend sind. Nächstes Ziel ist es, die Stadtgrenzen zu überschreiten, mit kostenlosen WLAN-Punkten, die in der nahe gelegenen Stadt Cherasco gebaut werden ".