IoAiutoBra 1 los

Er traf zwei Fahrzeuge, die in der Via Molineri geparkt waren, ging dann weg, ohne die Polizei zu rufen und ihre Daten zu hinterlassen, aber nach Ermittlungen und Ermittlungen wurde er von der städtischen Polizei Braidese identifiziert. Es geschah in Bra am Sonntagmorgen, im ersten Morgenlicht; Am Morgen bemerkte einer der Besitzer der beteiligten Autos, dass sein Alfa Romeo 147, der auf dem Parkplatz geparkt war, schwer beschädigt wurde und kontaktierte sofort das Operationszentrum der Stadtpolizei von Bra, um die Fakten zu berichten.

Die Corps-Notfallpatrouille kam an Ort und Stelle und stellte fest, dass neben dem Fahrzeug des Anrufers auch ein Fiat Bravo bei dem Unfall beschädigt worden war. Die Stadtpolizei sammelte, nachdem sie die Fakten entdeckt hatte, einige Fragmente, die angeblich zu dem Fahrzeug gehörten, das den Unfall verursacht hatte, und dann auf der Flucht. In Zusammenarbeit mit dem Corps Road Accident Office stellten die Agenten fest, dass es sich um ein schwarzes Volkswagen-Fahrzeug handelte. Ein ähnliches Modell wurde in einem Karosseriebau in dem Gebiet gefunden: Beim Vergleich der gefundenen Details wurde die Übereinstimmung mit dem Unfall festgestellt, gefolgt vom Besuch des 20-jährigen Besitzers des Golf, der über den Verstoßbericht informiert wurde im Falle eines Unfalls ohne Verletzungen. Nun liegt es an den Versicherern, die Schäden zu ersetzen, die der Zwanzigjährige verursacht hat. (Städtische Polizei von Bra)

Info: Stadt Bra - Kommunales Polizeikorps

Tel. 0172.413744 - poliziamunicipale@comune.bra.cn.it