Am Nachmittag des Freitag 19 Oktober 2018 angekommen in Bra, Teilnehmer in der ersten Stufe der "Radfahren in der Unesco Heritage" -Rad-Tour, die "auf zwei Rädern" Dörfer, Hügel und Städte der Langhe, Roero und Monferrato bis zu überquerte Biellese und der Turiner Bereich berühren Orte und Denkmäler von weltweitem Interesse.


Für Radfahrer, die an der Reise teilgenommen durch Bicicletteria Rennstall organisiert und Radio Acqui Vallebormida Monferrato in Zusammenarbeit mit der Region Piemont, Gemeinden und UNESCO betroffenen Standorten und dem italienischen Radsportverband, üblichen Fotos auf den barocken Rathaus Schritte Bra mit Vertretern der Gemeindeverwaltung. Dann wurde eine Verkostung typischer lokaler Produkte angeboten und ein Besuch des Fahrradmuseums, das von Luciano Cravero bei den Bra Services eingerichtet wurde.