Home Nachrichten

Bra: Arbeitet auf der Piazza Giolitti, umgeleiteter Verkehr
Montag 24 und Dienstag 25 Juni Intervention von Tecnoedil

Von Montag 24 Juni bis Dienstag 25 Juni 2019 wird die Firma Tecnoedil Anschlussarbeiten an das Wasser- und Abwassernetz auf der Piazza Giolitti in der Nähe des Kraftstoffverteilers durchführen. Während der Intervention werden Fahrzeuge, die von der Viale Risorgimento und der Via GB Gandino kommen und zum Bahnhof fahren, um die Piazza Giolitti umgeleitet. Fahrzeuge, die in die entgegengesetzte Richtung fahren, unterliegen hingegen keinen Routenänderungen. Die Umlaufänderung bleibt auch nachts bis zum Ende der Arbeiten in Kraft. Weitere Informationen erhalten Sie beim Amt für öffentliche Arbeiten unter 0172 438346 mail lavoripubblici@comune.bra.cn.it. (Ea)


Info: Stadt Bra - Öffentliche Arbeiten
tel. 0172.438346 - lavoripubblici@comune.bra.cn.it

28 Juni 2019 ist für Freitag im Konferenzraum des Mehrzweckzentrums "Arpino" in Bra (Largo Resistenza) geplant. "Dies ist nicht das Ende", die Abschlussveranstaltung des Territorialprojekts "Display" zur Bekämpfung der Abhängigkeit von neuen Technologien vor allem unter den jüngeren Generationen.


"Finanzielle" Übergabe zwischen der scheidenden Bürgermeisterin Bruna Sibille und dem neuen ersten Bürger von Treviso, Gianni Fogliato, an diesem Morgen (Freitag 14 Juni 2019) in dem Gemeinschaftsraum, in dem der "außerordentliche Barscheck" unterzeichnet wurde, der im Idealfall darstellt die "Staffelübergabe" aus finanzieller Sicht zwischen dem alten und dem neuen Bürgermeister. Anwesend waren der frühere Bürgermeister Sibille und sein Nachfolger Fogliato, der Stadtsekretär Claudio Chianese, der Leiter der Finanzabteilung, Raffaele Grillo sowie die drei Rechnungsprüfer Anna Paschero, Stefano Vincenzo Gotta und Massimo Berta. (Ea)


Info: Gemeinde Bra - Sekretariat des Bürgermeisters
tel. 0172.438261 - sindaco@comune.bra.cn.it

Der Sport von Bravo fliegt hoch, mit einem neuen Erfolg für die männliche Feldhockeymannschaft. Nach der Teilnahme an der European 1 Challenge gewann der HC Bra auch den nationalen Titel in der A1-Serie und wurde zum dritten Mal in Folge italienischer Meister.

Der Bürgermeister von Bra, Gianni Fogliato, sandte heute Morgen, Freitag 14, Juni 2019, an die piemontesische Mobilitätsagentur einen Brief mit der Bitte um Wiederherstellung des Zuges auf der Sfm 4-Linie mit Abfahrt von Bra zur 7.08 und Ankunft in Alba bei 7,34. Die Initiative nach mehreren Beschwerden von Pendlern und Eltern von Studenten, die täglich von Bra nach Alba reisen. Der Zug wurde mit der Einführung des Sommerfahrplans gestrichen, soll aber bis dato auch im Herbst nicht reaktiviert werden. "Sobald ich darüber informiert wurde - erklärt Bürgermeister Fogliato -, schrieb ich einen formellen Brief an die Vertreter der piemontesischen Agentur für Mobilität, die die territorialen öffentlichen Verkehrsmittel koordinierte und mit höflicher Sorgfalt forderte, dass sie mit der gleichen Abfahrtszeit wiederhergestellt werden Dieser öffentliche Verkehrsdienst "verstärkt" den Stundensatz der Züge auf der 4-Linie, der sowohl für Arbeiter als auch für Studenten, die in diesem Zeitraum von Bra nach Alba fahren, unverzichtbar ist. " (Ea)


Info: Gemeinde Bra - Amt für öffentlichen Verkehr
tel. 0172.438291 - trasportipubblici@comune.bra.cn.it